Blog für IT- | Medien- | Datenschutz- und Arbeitsrecht
Blog für IT- | Medien- | Datenschutz- und Arbeitsrecht

Day

September 27, 2019

Wir freuen uns sehr verkünden zu können, dass unsere zwei letzten Tickets für den IT-JuristInnen-Tag an „die Frau“ gebracht wurden. Die zwei Gewinnerinnen stehen fest und wir freuen uns, sie am 25. Oktober in Berlin begrüßen zu dürfen. Und da wir beide (natürlich nach voriger Rücksprache ;-)) nennen dürfen, tun wir das sehr gerne! Mit dabei am 1. IT JuristInnen-Tag werden sein:

Iris Phan von der Leibniz Universität sowie Jessica Stehn-Bäcker von der Beredi Marketing GmbH

Sie haben bei der Verlosung mitgemacht und es hat nicht geklappt? Halb so schlimm, denn Härting Rechtsanwälte verlost noch zwei letzte (es sind jetzt wirklich die letzten) Tickets für den 25. Oktober. Also dem Link folgen und ein letztes Mal aufs Glück setzen:

https://www.haerting.de/de/neuigkeit/ausverkauft-jetzt-die-letzten-tickets-fuer-den-it-juristinnen-tag-gewinnen

Wir drücken Ihnen die Daumen!

Rechtsanwältin Nina Diercks

Nina Diercks (M.Litt, University of Aberdeen) ist seit 2010 Rechtsanwältin und seit 2011 selbstständig. Sie führt derzeit die Anwaltskanzlei Diercks in Hamburg. Die Rechtsanwältin arbeitet ausschließlich in den Bereichen IT-Recht | Medienrecht | Datenschutzrecht und Arbeitsrecht. Ab 2020 wird Nina Diercks als Partnerin für IT- und Datenschutzrecht bei MÖHRLE HAPP LUTHER tätig sein. Daneben steht die Anwältin gern und oft als Referentin auf der Bühne sowie als Interviewpartnerin und Gastautorin zur Verfügung. Dazu hat sie im Jahr 2010 diesen Blog (früher: Social Media Recht Blog) ins Leben gerufen. Mehr

 

Anmeldung zum Blog-Newsletter

Anmeldung zum Seminar-Newsletter

Twitter

Wenn Sie ausschließlich an juristischen Informationen zum IT-| Medien-| Datenschutz-| und Arbeitsrecht interessiert sind, dann folgen Sie dem Kanzlei-Account @kanzleidiercks.

Sehr gerne können Sie auch meinem persönlichen Account unter @RAinDiercks folgen. Hier finden Sie neben dem Recht persönliche Meinung zu den Themen Politik, HR und Vereinbarkeit. Und dann oder wann den einen oder anderen Nonsense.