Blog für IT- | Medien- | Datenschutz- und Arbeitsrecht
Blog für IT- | Medien- | Datenschutz- und Arbeitsrecht

Impressum

Die nachfolgenden Angaben gelten insbesondere auch für

I. Angaben gemäß § 5 Telemediengesetz (TMG) und § 55 Rundfunkstaatsvertrag (RStV):

Verantwortlich für Inhalte (Dienstanbieter):

Anwaltskanzlei Diercks
Rechtsanwältin Nina Diercks
Heußweg 25
20255 Hamburg

Tel. +49 (0) 40 28 47 04 75
Fax +49 (0) 40 28 47 04 76
E-Mail: kontakt@diercks-digital-recht.de

Verantwortlich gem. § 55 RStV:
Rechtsanwältin Nina Diercks,
ladungsfähige Anschrift wie oben.

Etwaige Mandate werden ausschließlich durch die Anwaltskanzlei Diercks angenommen und bearbeitet.
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a UStG: DE278457208.

Berufsbezeichnung
Nina Diercks führt die Berufsbezeichnung „Rechtsanwältin“. Die Berechtigung zum Führen dieser Berufsbezeichnung wurde ihr verliehen in der Bundesrepublik Deutschland.

Weiter war Rechtsanwältin Nina Diercks bis zum 24. Mai 2018 „Beim Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein anerkannte Sachverständige für IT-Produkte (rechtlich))“.

Zuständige Aufsichtsbehörde
ist die Hanseatische Rechtsanwaltskammer, Valentinskamp 88, 20355 Hamburg,

Die weiteren Kontaktdaten wie Telefon, E-Mail und Fax entnehmen Sie bitte der Webseiten der Kammer.

Berufsrecht:
Die Berufsausübung der Rechtsanwälte in Deutschland wird durch folgende gesetzliche Vorschriften geregelt:

  • Deutsches Richtergesetz (DRiG),
  • Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA),
  • Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO),
  • Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG),
  • Fachanwaltsordnung (FAO).

Die genannten Gesetzestexte sind online auf der Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (http://www.brak.de) abrufbar.

II. Ergänzende Informationen nach der Verordnung über Informationspflichten für Dienstleistungserbringer (DL-InfoV)

Haftpflichtversicherer der Gesellschaft

Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sind gemäß § 51 BRAO verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Mindestversicherungssumme von 250.000,00 EUR je Schadensfall zu unterhalten. Die Anwaltskanzlei Diercks unterhält eine über diese Anforderungen hinausgehende Berufshaftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme von 1 Million Euro pro Schadensfall beim HDI Gerling, Neumarkt 15, 66177 Saarbrücken. Geltungsbereich der Versicherung ist die Bundesrepublik Deutschland.

Hinweis auf allgemeine Mandatsbedingungen (AMB) und allgemeine Vergütungsvereinbarung (AVV):

Für sämtliche der Anwaltskanzlei erteilen Aufträge gelten die Allgemeinen Mandatsbedingungen sowie unsere Allgemeinen Vergütungsvereinbarung, welche Sie hier (AMB) und hier (AVV) abrufen können.

Informationen zur Datenverarbeitung für Mandanten

Informationen zur Datenverarbeitung für Mandanten im Sinne der Art. 12, 13 DSGVO finden Sie in unseren IDV Mandanten (zum Abruf bitte den vorstehenden Link klicken).

Rechtsanwältin Nina Diercks

Rechtsanwältin Nina Diercks (M.Litt, University of Aberdeen) führt die Anwaltskanzlei Diercks in Hamburg und war bis Mai 2018 beim Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein anerkannte Sachverständige für IT-Produkte (rechtlich). Ihre Tätigkeitsschwerpunkte liegen im IT-Recht | Medienrecht | Datenschutzrecht und Arbeitsrecht. Daneben steht die Anwältin gern und oft als Referentin auf der Bühne sowie als Interviewpartnerin und Gastautorin zur Verfügung. Dazu hat sie im Jahr 2010 diesen Blog (früher: Social Media Recht Blog) ins Leben gerufen. Mehr

Anmeldung zum Blog-Newsletter

Anmeldung zum Seminar-Newsletter

Twitter

Wenn Sie ausschließlich an juristischen Informationen zum IT-| Medien-| Datenschutz-| und Arbeitsrecht interessiert sind, dann folgen Sie dem Kanzlei-Account @kanzleidiercks.

Sehr gerne können Sie auch meinem persönlichen Account unter @RAinDiercks folgen. Hier finden Sie neben dem Recht persönliche Meinung zu den Themen Politik, HR und Vereinbarkeit. Und dann oder wann den einen oder anderen Nonsense.